Weil ich Will liebe von Colleen Hoover

Cover von "Weil ich Will liebe" von Colleen Hoover
"Weil ich Will liebe" von Colleen Hoover

"Weil ich Will liebe" ist ein Liebesroman von Colleen Hoover, der 2014 bei dtv in der deutschen Fassung erschienen ist. Er hat 376 Seiten und kostet als Taschenbuch 9.95€.

 

Leseprobe: dtv

ISBN: 978-3-423-71584-3

 

Weil ich Layken liebe (1. Teil)

Weil wir uns lieben (3. Teil)


Die Geschichte

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass sich Will und Layken zum ersten Mal begegnet sind. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein Fehler mit fatalen Folgen, wie sich schon bald herausstellt – denn als Layken die beiden zufällig zusammen sieht, deutet sie die Situation völlig falsch.

(Quelle: Thalia.de)

 

Der erste Satz

31. Dezember

Eine Art Neujahrsvorsatz

Ich habe das Gefühl, dass das jetzt endlich unser Jahr wird - Lakes und meins.

Die Personen

Will mochte ich von Anfang an. Er lässt Layken genug Zeit, mit Julias Tod umzugehen und unterstützt sie mit Kel. Bei Kel und Caulder findet er das richtige Maß zwischen Bruder und Vater, was man bei ein paar Szenen, in denen die beiden Jungs Ärger in der Schule hatten, sehr gut sehen kann. Was ihn von den anderen Jungs dieses Buchgenres unterscheidet ist meiner Meinung nach der Fakt, dass selbst wenn Layken mit ihm schlafen möchte und Julias Verbot schon lang vorbei ist, er immer noch nicht mit ihr schlafen will und er immer derjenige war, der das Rückzugssignal gegeben hat. Doch das macht ihn für mich nur noch sympathischer.

 

Layken mochte ich auch sofort. Ein bisschen chaotisch und liebenswert. Doch je weiter man liest, desto sturer wird sie. Nachdem sie Wills Exfreundin Vaughn bei ihm sieht, spricht sie gar nicht mehr mit Will und egal was er versucht, sie lässt in nicht an sich ran. Ich dachte mir die ganze Zeit: "Jetzt stell dich nicht so an!", allerdings muss man auch beachten, dass das Buch aus Wills Sicht geschrieben wurde und man als Leser in der Situation mehr weiß, als Layken. Ihre Sturheit wird ab und zu auch von Will im Buch erwähnt.

 

Kel und Caulder sind zwei sehr liebenswerte Zehnjährige. Sie sind wie Pech und Schwefel und ziehen alles gemeinsam durch. Und wie Kinder in dem Alter halt so sind, sind nicht alle ihrer Pläne so positiv und Will und Layken kriegen mehr als einmal einen Anruf von der Direktorin. Doch im Grunde haben sie mehr als ein gutes Herz. Sie sind gute Freunde mit Kirsten, einem Mädchen, dass von allen anderen aus der Schule gemobbt wird und unterstützen nicht nur sie, sondern auch Will und Layken. Was ich auch bewundernswert finde, ist die Charakterstärke der beiden, vor allem von Kel, der seit er zehn ist, Vollwaise ist und trotzdem immer wieder gut drauf ist und Layken nicht zur Last wird.

Der Schreibstil

Ich mag, dass das Buch aus der Sicht von Will geschrieben wurde. Ich fand es sehr interessant, vor allem, weil ich vorher noch nicht viele Liebesromane aus der Sicht von einem Jungen gelesen hatte (um ehrlich zu sein: Nicht ein einziges).

Neben dem ganz 'normalen' Text gibt es am Anfang von jedem Kapitel ein Tagebuchauszug von Will. Und da der Inhalt des Buches viel auf Poetry Slam aufbaut ist es natürlich nicht vermeidbar, auch Poetry Slam Texte zu lesen. Diese Texte sind mit die besten Stellen im Buch. Colleen Hoover arbeitet dort viel mit Absätzen, und zumindest ich habe dann den Text schon ganz anders gelesen.

Das Ende ist sehr rund, definitiv kein Cliffhanger. Man erwartet nicht, dass es eine Fortsetzung gibt, aber Colleen Hoover hat trotzdem eine geschrieben :D ("Weil wir und lieben").

Fazit

Ich liebe dieses Buch einfach nur! Ich habe mitgelacht, mitgeweint, mitgefiebert in jedem Kapitel. Ich habe über Laykens Sturheit den Kopf geschüttelt und mit Will mitgefühlt. "Weil ich Will liebe" ist wirklich ein Buch, das man unbedingt lesen muss!

 

Und was man noch dazusagen muss: Man muss nicht "Weil ich Layken liebe" zuerst lesen. Ich wusste erst nicht, dass es dazu einen ersten Teil gibt und bin auch so gut klargekommen und ich finde immer noch, dass dieser Teil der Beste ist, obwohl ich die anderen Teile auch schon gelesen habe.


"Weil ich Will liebe" von Colleen Hoover kriegt von mir 5 von 5 Punkte!

5 Herzen

Habt ihr "Weil ich Will liebe" schon gelesen? Wie fandet ihr es?

↓ Schreibt es mir unten in die Kommentare ↓

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0